Puppenbühne

© Artisanen, Foto: Sandra Hermannsen

 

FIGURENTHEATERTAGE  "PUPPENBÜHNE"

Die Figurentheatertage „Puppenbühne“ des Fachbereichs Jugendamt und Gesundheitsamt finden regelmäßig für Kinder und Jugendlichen von 2-14 Jahren statt. Die Stückauswahl ist so vielfältig wie die Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen, gespielt von ausgewählten Figurentheater-Bühnen aus ganz Deutschland. Die Vorstellungen werden in unterschiedlichen Mannheimer Stadtteilen auf die Bühne gebracht.

Wir möchten mit diesem Angebot Kindern und Jugendlichen im Alter von 2 bis 14 Jahren die Möglichkeit geben, sich und ihre Umgebung im symbolischen Spiel in Form von Figuren, Mythen und märchenhaften Welten zu erleben. Das Medium Figurentheater sowie die Themenfelder, die in den Stücken bearbeitet werden, bieten vielfältige Gelegenheiten, diese in den Alltag der Kinder und Jugendlichen zu übertragen. Ob für kleine und große Besucher*innen, die Figurentheatertage „Puppenbühne“ ist ein besonderes Theatererlebnis, welches neue gemeinsame Erfahrungen schafft, die Fantasie anregt und einen intensiven Austausch fördert.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam in die Welt des Figurentheaters einzutauchen!

KARTENRESERVIERUNG
Eintrittskarten für einen Besuch bei der „Puppenbühne“ sind vorab zu reservieren. Kartenreservierungen sind jeweils 6 Wochen vor Vorstellungsbeginn unter hier auf dieser Seite möglich. Die reservierten Karten können frühestens 30 Minuten vor und müssen spätestens 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Tageskasse erworben werden. Restkarten können ab 30 Minuten vor dem jeweiligen Vorstellungsbeginn gekauft werden.

EINTRITTPREISE
5,00 Euro pro Kind / Erwachsene (Zahlung in bar vor Ort der jeweiligen Vorstellung)

VERTEILER
Sie möchten zukünftig per E-Mail über das  Programm der Figurentheatertage "Puppenbühne" informiert werden? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Newsletter Puppenbühne“ an 58.kulturelle.bildung@mannheim.de.

STÜCKE

ASCHENPUTTEL 

Das Leben von Aschenputtel ist grau, randvoll mit Arbeit und traurigen Erinnerungen. Wenn sie ihrem Schicksal entkommen will, muss sie den ersten Schritt selber wagen. Die Stiefschwestern hingegen glauben, ohne Anstrengung ans Ziel ihrer Träume zu gelangen. Aber, wer sein Glück erzwingen will, nimmt Schaden. Das Schicksal hält nicht für jede den passenden Schuh bereit.

Bitte beachten Sie dringend die Altersempfehlung von 7-12 Jahren.

Spielort: Theaterhaus G7
Termine: 27.06.2024, 16:00 Uhr
Figurentheater: Theater Kranewit
Altersempfehlung: 7-12 Jahre
Spieldauer: ca. 45 Minuten

BUCHUNG
Karten für die Vorstellung sind ausschließlich über den Ticketshop des Theaterhaus G7 möglich.

Mehr Informationen

LIESELOTTE MACHT URLAUB

Eine vor Lebensfreude sprühende Geschichte über die Wichtigkeit Pausen einzulegen, die Lust am Abenteuer, wie schön es ist, von zuhause wegzugehen – und wiederzukommen. Nach dem Bilderbuch von Alexander Steffensmeier

Lieselotte lebt auf einem Bauernhof in Kleinmüppershausen. Sie ist nicht irgendeine gewöhnliche Kuh - nein, sie ist eine Postkuh und hilft dem Briefträger bei der Arbeit. Doch jetzt macht er Urlaub und schreibt der Bäuerin eine Ansichtskarte: „Ich erhole mich prächtig in der Sonne und genieße die Natur. Ich habe schon einige exotische Tiere gesehen. Außerdem mache ich viele Fotos und esse ungewohnte Sachen. Wunderbar!“
„Ferien machen, das will ich auch.“, denkt Lieselotte, packt ihre Reisetasche und trabt zur Bushaltestelle. Als auch nach Stunden kein Bus gekommen ist, trottet sie enttäuscht wieder in Richtung Hof zurück. Doch was ist das? Eine große Wiese?! Das perfekte Urlaubsziel! Der Ferienspaß kann beginnen... bis der Duft ihres Lieblingskuchens in ihrer Nase kitzelt und sie das Heimweh packt.

Bitte beachten Sie dringend die Altersangabe ab 4 Jahre.

Spielort: Kinder und Jugendbibliothek (Dalberghaus)
Termine: 26.09.2024, 10 Uhr & 16 Uhr
Figurentheater: Artisjok Theater
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
Spieldauer: ca. 45 Minuten

KARTENRESERVIERUNG 6 WOCHE VOR VORSTELLUNGSDATUM HIER AUF DER SEITE MÖGLICH.

Mehr Informationen

EINE KLEINE WALDGESCHICHTE

Über zwei die sich streiten und sich dann wieder versöhnen.

Sarah, die Haselmaus, liebt Haselnüsse. Deswegen lebt sie unter dem Haselnussbaum. Als eines Tages Max, das Eichhörnchen, im Haselnussbaum einzieht, ist es mit dem Hausfrieden vorbei. Denn auch Max liebt Haselnüsse. Sarah aber hat überhaupt keine Lust, ihre Haselnüsse mit einem Eichhörnchen zu teilen!
Diese amüsante Geschichte übers Streiten und übers wieder Versöhnen wird gespielt mit Naturmaterialien wie Holz, Nüsse und Stroh. Lieder und Live-Musik, gespielt auf selbstgebauten Instrumenten, verleihen der Aufführung einen besonderen Charme.

Bitte beachten Sie dringend die Altersangabe ab 4 Jahren.

Spielort: Kinder- und Jugendbildungshaus Kaisergarten
Termine: 06.10.2024, 11:00 Uhr
Figurentheater: Theater PassParTu
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
Spieldauer: ca. 40 Minuten

KARTENRESERVIERUNG 6 WOCHE VOR VORSTELLUNGDATUM HIER AUF DER SEITE MÖGLICH.

Mehr Informationen

PIT PINGUIN 

Eines Tages liegt ein Ei im Nest.
Mama und Papa freuen sich riesig.
Aus dem Ei schlüpft eine winziger grauer Wuschel.
Mama und Papa haben alle Flügel voll zu tun.
Aus dem grauen Wuschel wird ein hungriger kleiner Pinguin.
Pit lernt laufen und wie man im ewigen Eis überlebt.
Eines Tages ist Pit groß und das Nest wird ihm zu klein.
Mama und Papa sind ein wenig traurig.
Aber das Leben ist voller Überraschungen.
Und eines Tages liegt ein Ei im Nest…

Bitte beachten Sie dringend die Altersangabe ab 3 Jahren.

Spielort: Kinder und Jugendbibliothek (Dalberghaus)
Termine: 05.11.2024, 16 Uhr
Figurentheater: marotte-Theater
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
Spieldauer: ca. 40 Minuten

KARTENRESERVIERUNG 6 WOCHE VOR VORSTELLUNGDATUM HIER AUF DER SEITE MÖGLICH.

Mehr Informationen

EINS ZWEI DREI TIER 

Kleines Sprechtheater mit Handfiguren ab 2 Jahren

Eins Zwei Drei Tier steckt voller wunderlicher und liebenswerter Figuren. Mit einfachen Reimen werden ihre kleinen Geschichten erzählt: der Hase („mit Schramme, mit Pflaster, mit Beule, – Eule“) muss getröstet werden, weil er sich verletzt hat. Die Eule („im Bett, am Fenster, am Tisch, – Fisch“) wacht auf und angelt sich ihr Frühstück. So tragen die einfachen Situationen durch das Stück, dem schon Zuschauer ab 2 Jahren gut folgen können. Die Kinder erkennen Tierstimmen, ahmen sie nach, zählen mit, lauschen den Reimen und erleben die Figuren in ihnen bekannten Situationen.
Im Anschluss können die Kinder die Figuren und Tierstimmen selbst erproben. Dabei werden sie von der Schauspielerin begleitet.

Bitte beachten Sie dringend die Altersangabe ab 2 Jahren.

Spielort: Jugendhaus Waldpforte
Termine: 28.11.2024, 10 Uhr
Figurentheater: Theater Mär
Altersempfehlung: ab 2 Jahren
Spieldauer: ca. 40 Minuten

KARTENRESERVIERUNG 6 WOCHE VOR VORSTELLUNGDATUM HIER AUF DER SEITE MÖGLICH.

Mehr Informationen

Foto: Theater Mär

LOTTA FEIERT WEIHNACHTEN

Lotta aus der Krachmacherstraße kann Ski laufen, pfeifen, Blumen gießen, Geschirr spülen und kranken Leuten helfen. Sie kann wirklich schon fast alles, fi ndet sie. Und deshalb ist es für die kleine Lotta sicher auch „ganz einfach“, einen Weihnachtsbaum zu beschaffen, obwohl alle Bäume in der Stadt schon ausverkauft sind und sich ihre Familie schon darauf einstellt, diesmal ohne Tannenbaum zu feiern … Wie sich alles genau zugetragen hat, wird von Tante Berg und ihrem treuen Hund Skotty lebhaft erzählt und von den Puppenspielern stimmungsvoll gespielt

Bitte beachten Sie dringend die Altersangabe ab 4 Jahren.

Spielort: Jugendhaus Schönau
Termine: 05.12.2024, 10 & 16 Uhr
Figurentheater: Dornerei-Theater mit Puppen
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
Spieldauer: ca. 50 Minuten

KARTENRESERVIERUNG 6 WOCHE VOR VORSTELLUNGDATUM HIER AUF DER SEITE MÖGLICH.

Mehr Informationen

SPIELSTÄTTEN

NATURFREUNDEHAUS STADTHEIM MITTE
Buslinie 60  (Richtung Pfeifferswörth bzw. Ulmenweg) / Haltestelle "Sandgewann"
Zum Herrenried 18
68169 Mannheim
0621 30 37 47
https://www.naturfreunde-mannheim.de/

THEATERHAUS G7
Haltestellen: Marktplatz, Dalbergstraße, Rathaus, Rheinstraße
Parkhäuser: H6, MVV-Hochhaus, Reissmuseum
G7, 4b
68159 Mannheim
0621-154973
https://theaterhausg7.de/

KINDER- UND JUGENDBIBLIOTHEK
Bahnlinien 1, 2, 3, 4, 5, 6, 6 A, 7 / Haltestelle „Paradeplatz“ / zzgl. 2 Min. Fußweg
N 3, 4 (Dalberghaus)
68161 Mannheim
0621-293-8916
https://www.mannheim.de/de/bildung-staerken/stadtbibliothek

JUGENDHAUS WALDPFORTE
Bahnlinie 4 / Haltestelle „Freilichtbühne“
Buslinie 55 (ab Bahnhof Waldhof oder Endstelle Käfertaler Wald) / Haltestelle „Waldfriedhof“
Waldpforte 67
68305 Mannheim
0621-751320
http://waldpforte.majo.de/

STADTTEILBIBLIOTHEK HERZOGENRIED
Bahnlinien 1, 3 / Haltestelle „Neuer Messplatz“ / zzgl. 2 Min. Fußweg
Buslinie 60 / Haltestelle „Gesamtschule Herzogenried“ / zzgl. 2 Min. Fußweg
Herzogenriedstraße 50 (in der IGMH Schule)
68169 Mannheim
0621-293-5055
https://www.mannheim.de/de/bildung-staerken/stadtbibliothek
Der Eingang liegt auf der Seite der Schule, die dem Messplatz zugewandt ist (rechts vom Haupteingang).

STADTTEILBIBLIOTHEK VOGELSTANG
Bahnlinie 7 / Haltestelle „Vogelstang Zentrum“ / zzgl. 7 Min. Fußweg
Mecklenburger Straße 62 (in der Geschwister-Scholl-Schule)
68309 Mannheim
0621-708145
https://www.mannheim.de/de/bildung-staerken/stadtbibliothek

JUGENDHAUS VOGELSTANG
Bahnlinie 7 / Haltestelle „Vogelstang Zentrum“ / zzgl. 2 Min. Fußweg
Freiberger Ring 6
68309 Mannheim
0621-293-8285
http://vogelstang.majo.de

NACHBARSCHAFTSHAUS RHEINAU
Bahnlinie 1 / Haltestelle „Mülheimer Straße“ / zzgl. 5 Min. Fußweg
Rheinauer Ring 101-103
68219 Mannheim
(Eingang Bürgersaal an der Seite des Hauses)
0621-891123
www.majo.de/rheinau

JUGENDHAUS VOGELSTANG
Bahnlinie 7 / Haltestelle „Vogelstang Zentrum“ / zzgl. 2 Min. Fußweg
Freiberger Ring 6
68309 Mannheim
0621-293-8285
http://vogelstang.majo.de

JUGENDHAUS SCHÖNAU
Bahnlinie 1 / Haltestelle "Schönau Endstelle"
Lilienthalstraße 267
68307 Mannheim
0157 74145133
https://schoenau.majo.de/

NEWSLETTER

Sie möchten zukünftig per E-Mail das Programm der Figurentheatertage "Puppenbühne" erhalten? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Newsletter Puppenbühne“ an 58.kulturelle.bildung@mannheim.de.

Ansprechpartnerinnen

Lena Berkler
0621 293  3647
58.kulturelle.bildung@mannheim.de

Susanne Weinberger
0621 293 5506
58.kulturelle.bildung@mannheim.de