Gemeinsam stark sein

„Gemeinsam stark sein“ ist ein gendersensibles Konflikt- und Selbstbehauptungstraining für Schüler*innen der Klassenstufen vier bis sechs. Mädchen und Jungen erleben in ihrem Schulalltag vielfältige Formen von Konflikten und Grenzverletzungen. Das geschlechtergerechte Präventionsangebot berücksichtigt diese unterschiedlichen Erfahrungen und arbeitet mit körperorientierten Methoden aus der Kampfkunst und Selbstbehauptung, Rollen- und Teamspielen und Kommunikationsübungen.

Ziele sind die Persönlichkeitsstärkung der Mädchen und Jungen, die Schulung der Konfliktfähigkeit, die Einübung eines respektvollen Umgangs und die Stärkung der Klassengemeinschaft.

Das Projekt umfasst 6 Einheiten von 1-2 Unterrichtseinheiten. Der genaue Trainingsinhalt, Bedarf und die Ziele werden mit den Lehrkräften besprochen und verlaufen prozessorientiert.

Kosten: auf Anfrage


Ansprechpartnerin*in

Anja Kasputtis

0621 293 3597
anja.kasputtis@mannheim.de